Folgen Sie uns auf Social Media

Die traditionelle Maremma-Gastronomie

Die Gastronomie von Capalbio bietet traditionelle Maremma-Gerichte, die dem Leben der Vergangenheit nahe stehen und mit lokalen Zutaten zubereitet werden: von einfachen Gerichten, die mit der bäuerlichen Geschichte verbunden sind, wie die Acquacotta, eine Suppe aus Gemüse, Brot und Eiern, bis hin zu reichhaltigeren Gerichten wie Wildgerichten, die hauptsächlich auf Wildschweinen basieren, einem Tier, das in den umliegenden Wäldern weit verbreitet ist (ein Beispiel sind die schmackhaften Pappardelle al Cinghiale, ein Art von Pasta mit Wildschwein), und Fischgerichten wie Caldaro, einem Gericht aus grätigem Fisch und Krustentieren, die das Meer, das die tyrrhenische Küste umspült, bietet.

Die in Capalbio hergestellten Weine sind die perfekten Begleiter zu den Köstlichkeiten dieses Gebiets: der erlesene Weißwein passt perfekt zu Aperitifs und Fischgerichten, während der vollmundige Rotwein gut zu der in der Maremma hergestellten Wildschweinwurst STG (g.t.S.) und dem Pecorino Toscano DOP (g.U.) passt.

Neben dem Wein wird das wertvolle Olivenöl mit der g.g.A. angeboten, ein Öl mit ausgezeichneten Ernährungseigenschaften und einem fruchtigen, aromatischen Geschmack, der ein perfektes Gleichgewicht zwischen würzig und bitter aufweist. Es gibt verschiedene Olivensorten, insbesondere Frantoiano, Leccino und Moraiolo, die gepresst werden, um dem Markt mehrere Sorten wie Natives Olivenöl extra, Oliven aus Monokultur, Bio-Oliven und entsteinte Oliven anzubieten.

Ebenso wichtig ist die Herstellung von Eingemachten, Honig und Likören, die ideal zu den lokalen Käsesorten passen. Ein weiteres typisches Produkt ist Gemüse in Öl, insbesondere Artischocken in STG-Öl.

In den Geschäften von Capalbio kann man nicht nur diese Köstlichkeiten kaufen, sondern auch Soßen und Suppen, um sich auch zu Hause an dieses herrliche Land zu erinnern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.