Folgen Sie uns auf Social Media

Burano Oase

Die Burano Oase liegt in der Gemeinde Capalbio zwischen Ansedonia und dem Chiarone und ist ein Schutzgebiet des Provinzialsystems, das seit 1967 vom WWF verwaltet wird: das Schutzgebiet umfasst auch die Dünen, die den See von dem Meer trennen und reich an Vegetation wie Wacholder, Myrte, Pastinake und Rosmarin sind.

Der vom Buranaccio-Turm bewachte Brackwasser- und Küstensee mit einer Fläche von 140 Hektar beherbergt Amphibien wie Smaragdkröte und den Molch, Reptilien wie die Sumpfschildkröte, die Kreuzotter und die Landschildkröte sowie kleine Säugetiere wie Igel, Stachelschweine, Füchse, Wildkaninchen und Wiesel.

Die Oase von Burano ist ein der wichtigsten europäischen Gebiete für Zugvögel, so dass sie in die Liste der ICBP-Gebiete (International Council for Bird Preservation, auf Deutsch Internationaler Rat für Vogelschutz) aufgenommen wurde: Reiher, Möwen, Flamingos und Wildgänse überwintern hier oder suchen Zuflucht. Manchmal kann man unter den Stammgästen der Oase auch die Rohrweihe, den Fischadler, den Mäusebussard, den Sperber, den Turmfalken und den Entenadler beobachten.

Die Besichtigungen der Burano – Oase werden vom WWF organisiert, der eine Naturkarte zur Verfügung stellt, auf der die Stellen für die Beobachtungen entlang der Route verzeichnet sind. Diese Punkte bestehen aus Türmen und Beobachtungshütten und sind auch für Behinderte geeignet. Außerdem gibt es Lehrpfade und ein Observatorium zur Beobachtung von Säugetieren bei Nacht.

Es ist wichtig, daran zu erinnern, dass das Reservat auch Teil des SIR (Gebiet von regionalem Interesse) ist und von der Ramsar-Konvention (zwischenstaatlicher Vertrag über die Bewirtschaftung und den Schutz natürlicher Ökosysteme aus dem Jahr 1971) zu den Gebieten mit der größten biologischen Vielfalt gezählt wird.

Die Oase von Burano und die anderen Feuchtgebiete in der Umgebung machen Capalbio und die Provinz Grosseto zu einem der interessantesten Gebiete für die biologische Vielfalt

.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.