Folgen Sie uns auf Social Media

Nachhaltiger Tourismus

Nachhaltiger Tourismus ist ein Tourismus, der die Umwelt, die Wirtschaft und die Identität der ansässigen Völker respektiert…

Wenn Sie von einem weniger hektischen Urlaub träumen, mit langsameren Zeiten und Rhythmen, ist Capalbio der ideale Ort. Inmitten der Natur war sich die Gemeinde schon immer der Bedeutung der Nachhaltigkeit, eines bewussteren Umgangs mit den Ressourcen und des Respekts für die Umwelt bewusst.

In Capalbio gibt es viele Möglichkeiten für nachhaltigen Tourismus. Sie können ein Fahrrad ausleihen und auf den Panoramastraße fahren, um Ihre Sehenswürdigkeiten bequem zu erreichen, oder versteckte Wege zwischen Weinbergen und Olivenbäumen entdecken, alles in Ihrem eigenen Tempo, ohne Eile; oder Sie können die vom WWF geschützte Oase Burano besuchen, wo Sie einen Tag in direktem Kontakt mit den Tieren verbringen können.

Lassen Sie sich bei Ihren Spaziergänge von dem großen Schatz des kristallklaren Meeres überraschen, das von goldenen Stränden gesäumt wird, die mehrfach mit dem Cinque Vele Legambiente ausgezeichnet wurden. Ein idealer Ort, um an den Sommerabenden die wunderschönen Sonnenuntergänge zu beobachten, die von der Meeresbrise erfrischt werden.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Beziehung zu den Einheimischen: in den Straßen der Altstadt wie auch in den Landhäusern kann man Handwerker finden, die in ihren Werkstätten arbeiten, Keramikkünstler, Maler oder Meister, die in der Lage sind, alten Möbeln und Gegenständen aus der ländlichen Tradition neues und originelles Leben einzuhauchen: wie die Künstler von QART Capalbio oder die Designerin Silvia Franci, die zusammen mit lokalen Handwerkern-Künstlern „IL COLLETTIVO“ gegründet hat, eine Arbeitsgruppe zur Wiederbelebung des Kunsthandwerks.

Auch der kulinarische Aspekt ist wichtig: lokale Produkte wie in Öl eingelegtes Gemüse und schmackhafte Käsesorten werden in lokalen Geschäften und kleinen Läden verkauft.

Zu den lokalen Spitzenleistungen gehört auch die Kleidung im „Country Chic“-Stil der Marke Capalbio. Die 1992 gegründete Marke Capalbio hat ihren Erfolg mit der Herstellung von Bekleidung für toskanische Butteri erzielt, die beim Reiten auf ihren Pferden widerstandsfähige und für die Arbeit geeignete Kleidungen benötigten. Heute entsteht unter der Leitung von Manifatture Toscane die neue Maremma-Jacke par excellence mit dem Ziel, den Geschmack von Capalbio und der Maremma in die ganze Welt zu exportieren

.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.