Folgen Sie uns auf Social Media

Willkommen in Capalbio

Capalbio liegt in Toskana, und zwar im Herzen der Maremma: es handelt sich um ein Dorf, an dem sich Geschichte und Natur, Tradition und Innovation treffen.

Nach einigen wichtigen historischen Zeugnissen wurde das Gebiet von Capalbio von den Etruskern und den Römern bewohnt. Jedoch ist es sicher, dass die Ursprünge dieses alten Dorfes auf das XII Jahrhundert zurückgehen. Später wurde die Gegend von berühmten Familien beherrscht, darunter der Familie Aldobrandeschi, der man den Bau der imposanten Rocca Aldobrandesca, die man jetzt besuchen kann, verdankt.

Als die Siena Republik sich Capalbio aneignete, wurden Verteidigungsmauern und ein Schloss aufgebaut, das das gesamte Gebiet beherrscht.

 

 

Während der Vorherrschaft der Familie de Medici wurde die Gegend von dem sozialen und politischen Phänomen des Banditentums betroffen, dessen Hauptwortführer Domenico Tiburzi war.

Schließlich hat auch die Familie Collacchioni mit dem Bau der eleganten Palazzo Collacchioni wichtige Spuren ihres Lebens in dem Gebiet von Capalbio hinterlassen.

Nicht nur historische, sondern auch zeitgenössische Schönheiten: ein Beispiel ist der berühmte Tarot-Garten, ein bunter und sehr attraktiver Kunstpark.

 

Das Meer ist ein der Hauptattraktionen von Capalbio: 12 Km feiner Sand und kristallklares Wasser kennzeichnen einen Abschnitt der berühmten Costa d’Argento, wo die Abenteuerlustige viele Wassersporte ausprobieren können. L’Ultima Spiaggia und der Chiarone sind nur zwei der wunderschönen Strände, die Sie an den Küstenstreifen entlang finden und die alle Ihre Bedürfnisse erfüllen werden.

Das Naturschutzgebiet des Burano Sees ist eine echte Oase, um sich zu ruhen: die wunderschöne Lagune, die Künstendünen und die urwüchsige Natur machen es eine unberührte Umgebung, die für die Vogelbeobachtung perfekt ist.

Dank seiner kennzeichneten und einzigartigen Kalksteinhügellandschaft, die sich durch dichte mediterrane Buschlandschaft-Wälder und uralte unüberschaubare Rebzeile auszeichnet, wurde das Hinterland von Capalbio ebenfalls Naturschutzgebiet erklärt.

Gastfreundschaft und Freundlichkeit zeichnen die Einwohner von Capalbio aus, die noch an ihre Traditionen, wie die Butteri oder die Merca, hängen.

Heutzutage ist Capalbio ein der interessantesten Dörfer der Toskana und ein sehr leistungsfähiges Reiseziel, das fertig ist, Sie zu willkommen heißen und Ihnen die besten Erlebnisse zu bieten, die Sie je hatten!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.