Folgen Sie uns auf Social Media

Capalbio im Sommer

Capalbio ist das ideale Reiseziel für Ihren Sommerurlaub, sowohl für diejenigen, die die historischen und künstlerischen Sehenswürdigkeiten der Gegend entdecken möchten, als auch für diejenigen, die die Natur lieben oder einfach nur ein paar Tagen am Meer in völliger Entspannung genießen wollen!

In der „kleinen Athen“ gibt es ein Altstadt voller wunderbaren Sehenswürdigkeiten, wie die Rocca Aldobrandesca. Das alte, von einer doppelten Mauer umgebene Dorf ist eine Fußgängerzone, in der man in aller Ruhe spazieren gehen und sich von einer sehr stimmungsvollen Atmosphäre einhüllen lassen kann. In der Nähe der Altstadt befindet sich der Tarot-Garten, ein Kunstwerk von Niki de Saint Phalle, in dem die Natur von zahlreichen gefärbten Statuen „umarmt“ wird: einen wunderschönen Anblick!

Sandstrände und kristallklares Meer sind die Stärke von Capalbio! Wenn man aus Norden herkommt, stößt man auf das Vorgebirge von Ansedonia mit Playa la Torba, einem ruhigen Strand mit dunklen Sand, den bei den Familien mit Kindern sehr beliebt ist. Südwärts liegt der Strand von Macchiatonda. Dieser ist in zwei Bereichen unterteilt: einen wilden und unbewohnten Küstenabschnitt und im Gegenteil einen gut ausgerüsteten Bereich mit Badeanstalten und einem der exklusivsten Pub an der Costa d’Argento. Hier befindet sich auch das Naturschutzgebiet des Burano-Sees, erste WWF-Oase, wo Sie jeden Sommer an einer interessanten Führung teilnehmen können. Ein zwei Kilometer langer Spaziergang führt Sie zur Entdeckung des Burano-Sees, der von der dichten mediterranen Macchia umgeben ist und zahlreiche Vogelarten beherbergt. Versuchen Sie, sie von den unzähligen Beobachtungspunkten zu sichten!

Fast an der Grenze zu Latium befinden Sie sich in Chiarone, wo Sie den berühmten Ultima Spiaggia (Letzten Strand) finden: es handelt sich um einen exklusiven Küstenabschnitt, der in ganz Italien bekannt ist und von vielen berühmten Persönlichkeiten besucht wird. Segelsportarten wie Windsurfen und Kitesurfen können entlang der gesamten Küste ausgeübt werden, so dass für jeden etwas dabei ist.

 

Im Sommer werden in Capalbio zahlreiche Trekking– und Wandererlebnisse organisiert. Die Sonnenuntergangszeit ist ideal, um die atemberaubenden Aussichten zu genießen, und oft werden die Ausflüge bis in die Nacht fortgesetzt, wenn nur das Mondlicht die unberührte Natur erhellt und die Temperaturen viel angenehmer sind.

Festivals, Messen, kulinarische und kulturelle Veranstaltungen, Cowboy-Shows und so weiter und so fort. Im Sommer finden in Capalbio, vor allem im Juli und August, unzählige traditionelle Ereignisse statt: Beispiele sind Capalbio è vino (Capalbio ist Wein), eine Veranstaltung zur Förderung des Weinanbaugebiets von Capalbio, oder der Torneo dei Butteri, ein Geschicklichkeitswettbewerb zwischen den Butteri aus der ganzen Maremma. Jedes Jahr findet in Capalbio auch die bedeutende Veranstaltung Capalbio Libri statt, ein Festival, das der Freude am Lesen und der Suche nach neuen Wegen zur Förderung und Weitergabe von Büchern und literarischen Werken an künftige Generationen gewidmet ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.